Premium-Sound auf die Ohren!

299,95 €*

Bose QuietComfort 15

Redaktion:

  • Komfort
  • Klang
  • Preis
Amazon (0 Bewertungen):
Jetzt bei Amazon ansehen

Musik-Liebhaber kennen das Problem: Sie wollen ihre Lieblingstitel ungestört genießen, doch ihre Umwelt und die zahlreichen Geräusche erlauben es einfach nicht. Orte mit hohem Lernpegel wie Bahnhöfe, die Innenstadt oder ein Flughafen nehmen keine Rücksicht auf diejenigen, die sich für einige Minuten entspannen möchten. Glücklicherweise gibt es Kopfhörer, die speziell für diese Gelegenheiten entwickelt werden. Eines dieser Modelle ist das Bose QuietComfort 15: Es verfügt über die geniale Technik „Noise Cancelling“, die störende Nebengeräusche komplett ausblendet. Ob sich der HiFi-Kopfhörer auch im Alltag beweisen kann, zeigt dieser Test.

Das Problem an den Füßen packen

Problem an Füßen packen

Problem an Füßen packen

Bose beschreitet einen anderen Weg als seine Konkurrenten: Das Angebot des Unternehmens ist bescheiden, dafür aber von hoher Qualität. Klasse statt Masse ist das Motto des Unternehmens – und so ist jedes Produkt, das Bose entwickelt, garantiert ein Erfolg.

Um sich weiter von der Masse abzuheben, hat das US-amerikanische Unternehmen den Kopfhörer Bose QuietComfort 15 entwickelt. Rein äußerlich wirkt er nicht wie ein High-End Produkt, obwohl sein Preis einen anderen Eindruck verleiht. Der Kopfhörer ist faltbar, ist somit für den mobilen Einsatz gedacht, und scheint für Smartphones und mobile Musikgeräte konzipiert zu sein. Damit hat der Hersteller erkannt, dass die Trendwende vermehrt zur mobilen Technik geht. Musik wird nicht mehr ausschließlich zu Hause genossen, sondern auch unterwegs im Bus, der Bahn, auf der Parkbank oder im Auto.

Das größte Problem dieses Trends ist, dass die Umgebung komplett anders ist, als das gewohnte Ambiente zu Hause. Völlige Stille ist nur selten möglich, denn man ist nahezu immer von Menschen, Autos und anderen Dingen umgeben, die relativ viel Lärm machen. Das Musikhören wird von diesem Lärm gestört, ganz zur Unzufriedenheit des Musikhörers. Und genau hier kommt der Bose QuietComfort 15 mit seinem „Noice Cancelling“ ins Spiel.

Noice Cancelling: Die Lärmbremse von Bose

Für das Musikhören unterwegs greifen die meisten Menschen zu In-Ear-Kopfhörern, weil sie sich dank ihrer Bauform leicht in der Hosentasche aufbewahren lassen. Im Gegensatz zu On-Ear-Varianten bieten sie dagegen nicht dieselbe Soundqualität, was aufgrund ihrer Größe natürlich nicht möglich ist. Neben diesen beiden Bauformen gibt es auch eine Dritte, nämlich das ohrumschließende Design. Die Ohrmuscheln sind groß genug, um das Ohr komplett zu umschließen. Dadurch entsteht automatisch ein Vorteil bei der Lärmreduzierung, denn Außengeräusche werden automatisch reduziert. Trotz seiner recht kompakten Bauweise gehört der Bose QuietComfort 15 zur Gattung der ohrumschließenden HiFi-Kopfhörer. Sein spezielles Design reduziert zusammen mit patentierten Materialien störende Umgebungsgeräusche rein mechanisch. Die Reduzierung der Geräusche wird erst durch die Aktivierung der Noice-Cancelling-Elektronik per Schalter richtig effektiv. Mehrere Mikrofone analysieren den Umgebungslärm und produzieren einen Gegenschall. Durch die elektronische Noice-Cancelling-Funktion kommen fast keine Außengeräusche am Ohr des Benutzers an. Dadurch können Musikliebhaber selbst in lauten Gebäuden, öffentlichen Transportmitteln und Parks ungestört Musik hören.

Noice Cancelling

Noice Cancelling

Wie funktioniert jedoch diese Technik, die störende Umgebungsgeräusche so gut filtert? Im Bose QuietComfort 15 sitzen innen und außen zahlreiche Mikrofone, die Umgebungsgeräusche aufnehmen, dann innerhalb von Sekunden das negative Gegenstück der aufgenommenen Signale produzieren und Richtung Gehörgang übertragen. Dadurch trifft das Außengeräusch auf das vom Kopfhörer errechnete Gegengeräusch und sie gleichen sich aus. Der Bose QuietComfort 15 Kopfhörer benötigt nicht nur eine große Rechenleistung, um das Gegensignal zu berechnen und produzieren, er muss gleichzeitig auch Musik ausgeben. Damit diese Musik und ihr Tiefton nicht gefiltert wird, muss der HiFi-Kopfhörer Nutz-Signal von Lärm-Signal unterscheiden. Dies wurde dadurch möglich, indem Bose jahrelang Geld in die Forschung investiert hat.

Material & Tragekomfort: Fühlt sich wie Leder an, ist es aber nicht

Die Noice-Cancelling-Technologie hat Bose nicht nur mithilfe von erstklassiger Technik ermöglicht, sondern auch durch die Verwendung besonderer Materialien. So kommt für die Ohrmuscheln des Bose QuietComfort 15 ein Material zum Einsatz, dass sich wie Leder anfühlt, jedoch keines ist. Es hat jedoch die Eigenschaft, sich dem Kopf gut anzupassen und ihn gut abzuschließen. Dank der Rasterung kann der Kopfhörer der Kopfform exakt angepasst werden. Bereits beim Probetragen wird die akustische Abschottung bemerkbar – und zu diesem Zeitpunkt ist die Noise-Cancelling-Funktion nicht aktiv.

Für den Betrieb der Noice-Cancelling-Funktion nutzt der HiFi-Kopfhörer eine handelsübliche AAA-Batterie, die unseren Tests zufolge etwa 35 Stunden durchhält. Der Nutzer wird auf den Wechsel über eine LED hingewiesen, die von Grün zu Rot wechselt. Dann bleiben aber noch gut zehn Stunden Zeit, die Batterie zu wechseln. Praktisch ist die mitgelieferte Verpackung, in der der Kopfhörer wandert, wenn er nicht benötigt wird, und in die auch problemlos eine Ersatzbatterie passt. Ein Adapter für Buchsen im Flugzeug befindet sich ebenfalls im Lieferumfang.

Sound: Kann man ohne Umgebungsgeräusche besser Musikhören?

Musikhören ohne Umgebungsgeräusche

Das Bose QuietComfort 15 nahmen wir zum Test raus in die Natur: Wir suchten drei Kulissen, die relativ laut waren und entschieden uns für einen Spielplatz, einen Bahnhof und einen viel befahrene Straße. Über unseren iPod spielten wir Titel unterschiedlicher Kategorien wie „20th Century Boy“ von T.Rex, „Right As Rain“ von Adele oder „One Love“ von Bob Marley. Was wir sofort bemerkten, war die gute Geräuschunterdrückung. Obwohl wir von kreischenden Kindern umgeben waren, fühlten wir uns an einer stark befahrenen Straße befanden, wurden alle störenden Geräusche herausgefiltert. Auf dem Spielplatz dagegen bemerkten wir, dass Stimmen nicht herausgefiltert werden. Das ist allerdings gewollt, denn so wird der Nutzer des HiFi-Kopfhörers nicht komplett von der Außenwelt abgeschottet.

Während die Filterung von Umgebungsgeräuschen gut funktioniert, konnte uns der Bose QuietComfort 15 Kopfhörer in puncto Klang nicht genauso gut überzeugen. Die Höhen sind nicht so präsent, wie wir uns von dem Produkt wünschen, es fehlt an Klarheit und das Gesamtbild ist etwas dumpf. Es stimmt zwar, dass aktuell kein anderer Kopfhörer Umgebungsgeräusche so gut wie dieser reduziert, dennoch muss man in puncto Klang einige Kompromisse eingehen.

Fazit

Der Bose QuietComfort 15 Kopfhörer bietet die aktuell beste Noice-Cancelling-Technologie und ist für Menschen, die in lauter Umgebung hören, eine absolute Kaufempfehlung. Einige Abstriche gibt es für den nicht genauso perfekten Klang.

  • fortschrittliche und effekte Lärmreduzierung
  • naturgetreuer Klang
  • perfekter, komfortabler Sitz dank Around-Ear-Ohrpolster
  • Steuerung von iPhone/iPod über Fernbedienung
  • bis zu 35 Stunden Betriebszeit mit nur einer AAA-Batterie
  • zusammenklappbare Hörmuscheln sind bis zu 90 Grad drehbar
  • Gewicht: 192,8 g
  • Batterie: AAA
  • Betriebszeit: 35 Stunden
  • QuietComfort 15 Headphones
  • 168 cm QC15 Inline-Fernbedienung und -Mikrofonkabel
  • 168 cm Audiokabel
  • Flugzeugadapter und AAA-Batterie
  • Tragetasche
  • Deutsche Bedienungsanleitung
  • Kurz-Bedienungsanleitung
  • Garantiekarte

Du hast was zum Headset zu sagen?

Lass es uns wissen:

Wählen Sie eine Bewertung