Premium-Sound auf die Ohren!

Plantronics GameCom 380

  • Komfort
  • Klang
  • Preis

Der Peripheriehersteller Plantronics beschert uns seit Langem mit Headsets, die Zockern das Spielen erleichtern. Und so ist es wieder so weit: Wir testen ein weiteres Produkt dieses Herstellers, genauer gesagt das Plantronics GameCom 380 Stereo-Headset. Für einen Preis von etwa 25 Euro siedelt sich der Kopfhörer in der unteren Klasse an. Ob es nicht nur mit dem Preis, sondern auch Qualität überzeugen kann, zeigt dieser Testbericht.

Headset für Gaming-Einsteiger

Headset für Gaming-Einsteiger

Der Markt der Headsets hat in den vergangenen Jahren ein Headset nach dem anderen hervorgebracht. Ein Großteil dieser Produkte siedelt sich im oberen Preissegment an, denn viele Gamer sind davon überzeugt, nur mit einem mehrere Hundert Euro teurem Headset die Konkurrenz zu schlagen. Einige Zocker können jedoch nicht Unsummen ausgeben – genau für diese Zielgruppe wurde das GameCom 380 von Plantronics entwickelt.

Die Verpackung des Headsets wird niemanden vom Hocker hauen. Sie ist simpel und besteht in erster Linie aus Plastik – dafür bietet sie aber einen ersten Blick auf das Produkt, welches Sie in kürze in den Händen halten werden. Brillenträger werden beim Aufsetzen ein großes Problem feststellen: Das Headset drückt den Rahmen der Brille regelrecht in den Kopf. Glücklicherweise muss man diese Unbequemlichkeit nur einige Tage oder Wochen erleiden, dann passt sich das Headset dem Kopf an.

Ausstattung: Die wichtigsten Features sind vorhanden

Plantronics hat sich für das Stereo-Headset GameCom 380 für 40-mm-Treiber entschieden, welche eine gute Basswiedergabe bei einem gleichzeitig guten Frequenzbereich erlauben. Die Ohrmuscheln selbst lassen sich in alle mögliche Richtungen drehen, sodass man sie besser auf dem Tisch ablegen oder in der Tasche verstauen kann. Praktisch ist auch das Noice-Canceling-Mikrofon, welches Störgeräusche herausfiltern soll, dazu aber später mehr.

Bei einem solch günstigen Headset kann man keine großen Features erwarten. Der Hersteller muss letztendlich Kompromisse eingehen, um das Produkt zu diesem Preis anbieten zu können. In puncto Bedienkomfort hat Plantronics glücklicherweise nicht gespart: So gibt es auf der Außenseite der Ohrmuscheln Bedienelemente, um das Mikrofon ein- oder auszuschalten beziehungsweise die Lautstärke anzupassen. Diese praktischen Bedienelemente ersetzen die Fernbedienung, die bei anderen Headsets am Kabel angebracht ist.

Soundqualität: Guter Sound, schlechtes Mikro

Soundqualität

Zum Abschluss möchten wir den Klang und das Mikrofon des Plantronics GameCom 380 bewerten. Eine audiophile Soundqualität kann man bei diesem Preis nicht erwarten, dennoch hat uns dieses Headset positiv überrascht. Der relativ neutrale Klang erscheint in Shootern, Rennspielen und MMORPGs gleichermaßen sehr angenehm. Der Bass bei Explosionen wummert nicht störend in den Ohren, sondern lässt den Mitten, Höhen und Tiefen genug Freiraum, um sich ungestört entfalten zu können. Selbst bei höheren Lautstärken neigt das GameCom 380 nicht zu matschigem oder blechernem Sound – wir sind positiv überrascht.

Nach dem positiven Sounderlebnis folgte allerdings eine große Ernüchterung beim Mikrofontest: In Skype, TeamSpeak und Ventrilo mussten wir feststellen, dass dieses Headset kaum zu gebrauchen ist. Unsere Stimme wird nicht nur völlig unverständlich von Rauschen und anderen Geräuschen übertragen, sie ist auch kaum wiederzuerkennen.

Fazit

Das Plantronics GameCom 380 ist ein solides Einsteiger-Headset mit guter Soundwiedergabe und einem sehr enttäuschenden Mikrofon.

  • intensiver Stereo-Sound über 40-mm-Lautsprecher
  • Noise-Cancelling-Mikrofon filtert Hintergrundgeräusche
  • Headset lässt sich dank flexibler Gelenke flach zusammenlegen
  • Lautstärke über Bedienelemente am Kopfhörer anpassen
  • Lautsprecher: 40 mm
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Kabellänge: 2 m
  • Anschluss: 3,5 mm Klinke
  • GameCom 380 Stereo-Gaming-Headset
  • Kurzanleitung
  • Sicherheitsinformationen

Du hast was zum Headset zu sagen?

Lass es uns wissen:

Wählen Sie eine Bewertung