Premium-Sound auf die Ohren!

320 €*

Sennheiser MM 550 Travel Bluetooth

Redaktion:

  • Komfort
  • Klang
  • Preis
Amazon (0 Bewertungen):
Jetzt bei Amazon ansehen

Das Unternehmen Sennheiser konnte sich in der Sound-Industrie seit vielen Jahren einen gut anerkannten Namen verschaffen. Lange Zeit zog sich das Unternehmen allerdings zurück und überließ der Konkurrenz das Geschäft mit den Kopfhörern. Im vergangenen Jahr meldete sich Sennheiser allerdings mit einem Paukenschlag zu Worte und bietet das MM 550 Travel Bluetooth Headset an, welches für rund 300 Euro zu haben ist. Keineswegs billig, denn für den Preis gibt es vergleichsweise ein Smartphone der Mittelklasse. Dafür punktet der Hersteller allerdings mit der eigenentwickelten Rauschunterdrückung namens „NoiseGard“. Ob das Bluetooth Headset im Praxistest überzeugen kann, verraten wir im nachfolgenden Testbericht.

Ersteindruck und Lieferumfang

Ersteindruck Lieferumfang

Ersteindruck & Lieferumfang

Die Verpackung des Headsets ist relativ transparent gehalten und wurde mit schwarzen Elementen verziert. Das MM 550 wird definitiv ansprechend präsentiert. Nach dem Auspacken wird der Lieferumfang, bestehend aus dem Headset inklusive Tasche, dem Netzgerät, USB- und Audiokabel, offenbart. Eine Bedienungsanleitung ist ebenfalls dabei. Optional kann auch diese auch als PDF von der beilegenden CD aufgerufen werden. Verwunderlich ist die Tatsache, dass für das USB-Ladegerät gleich mehrere Adapter für verschiedene Stromnetzedabei sind. Mit der ersten Berührung des MM 550 wird klar, dass Sennheiser wie immer nicht bei der Verarbeitungsqualität und Verwendung der Materialien gespart hat. Obwohl es sich um ein Headset handelt, fehlt der typische Mikrofonarm, wie man ihn von Gaming Headsets gewohnt ist. Stattdessen verbirgt sich ein kleines Mikro in beiden Hörmuscheln.

Funktionen und Bedienung

Funktionen Bedienung

Funktionen & Bedienung

Das Headset kann mit allen Geräten, die A2DP beherrschen, eine Verbindung über Bluetooth herstellen. Die Verbindung wird fast immer ohne Probleme hergestellt, auf dem MacBook Pro gab es allerdings kleine Probleme bei der Signalqualität. Diese wurden durch zwei Mal neu verbinden allerdings gelöst. Die Steuerelemente des MM 550 sind alle an der rechten Ohrmuschel angebracht. Dort befindet sich der Knopf für die Bluetooth Verbindung und für die Außenlärmunterdrückung (NoiseGard). Die Außenseite der Ohrmuschel verfügt über den Power-Knopf sowie die Elemente zur Bedienung (lauter/leiser, Titel vor und zurück etc.). Der Power-Knopf wird auch zur Annahme von Anrufen genutzt, sofern das Headset mit einem Smartphone verbunden ist. Dank mitgeliefertem Kabel kann das Sennheiser MM 550 Travel Bluetooth Headset auch mit allen Geräten verbunden werden, die über eine 3,5 mm-Buchseverfügen. Für die Flugreise gibt es sogar einen speziellen Doppelbuchse-Adapter, der mit allen gängigen Unterhaltungssystemen in Flugzeugen kompatibel ist.

Das MM 550 im Einsatz

Im Test mit dem iPhone 4S, welches ohnehin bereits über eine gute Soundausgabe verfügt, verbindet sich das Sennheiser MM 550 dank neuster Bluetooth-Protokolle sofort. Die Reichweite vom iPhone beträgt bis zu 8 Meter, wer das Smartphone also auf dem Tisch liegen lässt, hat noch genug Bewegungsfreiraum, bevor das Signal abbricht. Bei der Akkulaufzeit gibt es viele Faktoren, die die Lebensdauer des Akkus beeinflussen, aus diesem Grund kann hier keine richtige Wertung stattfinden.

Sprachqualität bei Smartphones

Sprachqualität bei Smartphones

Bei der Verwendung des MM 550 mit dem iPhone 4S kann man den Gesprächspartner glasklar hören. Mit einem Druck auf den Power-Knopf an der Ohrmuschel kann man das Gespräch annehmen und gleichzeitig wird die Musikwiedergabe pausiert. Mit einem weiteren Druck wird das laufende Gespräch beendet und die Musikwiedergabe gestartet. Das Mikrofon des Headsets priorisiert die Sprache bei Gesprächen und filtert Nebengeräuscheheraus, sodass man auch vom Gesprächspartner gut verstanden wird.

Spiele, Filme und Musik

Als Headset muss das MM 550 auch in Gaming-Tests beweisen, dass es seinen Preis wert ist. Egal ob die Motorengeräusche des neusten Need for Speed, Explosionen in Battlefield Bad Company 2 oder das Jubeln der Zuschauer von Fifa 11, das Bluetooth Headset von Sennheiser überzeugt in jeglicher Hinsicht mit guten Bässen und klaren Höhen sowie Tiefen. Die absolute Domäne des MM 550 Travel ist allerdings der Bereich Filme und Musik. Bereits ohne die Funktion SRS WOW kann der Sound überzeugen, egal ob es sich um modernen POP oder gitarrenlastiges Heavy Metal handelt. Einzelne Instrumente können klar differenziert und herausgehört werden.

Tragekomfort

Auch hier erlaubt sich Sennheiser keinen Fehler. Das Headset passt sich dem Kopf gut an, umschließt die Ohren komplett und angenehm und lässt somit keine Geräusche nach außen dringen. Auch Brillenträger werden durch die Ausprägung der Ohrpolster keine Probleme haben. Obwohl der Sitz des Headsets relativ straff ist, stört das Headset auch nach langem Tragen nicht.

Fazit:

Sennheiser hat beim MM 550 Travel Bluetooth Headset alles richtig gemacht. Das Produkt überzeugt beim Klang, dem Design und Verarbeitung absolut. Einen Abzug gibt es allerdings für den recht hohen Preis.

  • bis zu 20 Stunden Gesprächszeit
  • Ladezeit: nur 3 Stunden
  • bis zu 10 Stunden Wiedergabezeit
  • NoiseGard Lärmkompensation von Sennheiser
  • SRS WOW HD-Technologie
  • Bluetooth 2.1 + EDR
  • unterstützte Profile: A2DP + AVRCP + HSP + HFP
  • Audioübertragungsbereich: 15 – 22000 Hz
  • Gewicht: 179 Gramm
  • Headset Sennheiser MM 550 Travel
  • USB Ladekabel mit Netzadapter US/EU/UK und AU
  • IN-Flight Adapter (3,5mm doppel mono)
  • 6,3mm auf 3,5 mm Adapter 3,5 mm
  • Audio- Anschlusskabel
  • Transporttasche
  • Quick Start Guide
  • Bedienungsanleitung

Du hast was zum Headset zu sagen?

Lass es uns wissen:

Wählen Sie eine Bewertung