Premium-Sound auf die Ohren!

78,97 €*

Sennheiser X320

Redaktion:

  • Komfort
  • Klang
  • Preis
Amazon (0 Bewertungen):
Jetzt bei Amazon ansehen

Während der Winterzeit werden die Tage vor dem Computer bzw. der Spielekonsole immer länger. Obwohl der Frühling schon vor der Tür steht, verbringen die Gamer ihre freien Minuten lieber vor der Xbox 360. Genau für diese Zielgruppe hat Sennheiser das X320 Gaming Headset entwickelt. Der Markt der Gaming Headsets ist derzeit schwer umkämpft. Die Hersteller versuchen ihre Kunden mit neuen Technologien zu beeindrucken, während die Preise immer schneller in die Höhe gehen. Die deutsche Audioschmiede will mit dem X320 den Xbox-Gamern ein hochwertiges Gaming Headset der mittleren Preisklasse bieten, welchem es nicht an Leistung und Komfort fehlt. Ob das Headset auch im Test bestehen kann, wird nachfolgend dargestellt.

Ersteindruck

Ersteindruck

Ersteindruck

Mittlerweile ist kaum noch zu sagen, wo das Premiumsegment der Gaming Headsets beginnt und wo es aufhört. Headsets für unter 50 Euro sucht man mittlerweile vergebens, stattdessen fängt nahezu jeder Preis bei über 100 Euro an und geht sogar rauf auf 300 Euro und mehr. Wer nicht ganz so viel ausgeben will, für den ist das Xbox 360 Headset von Sennheiser genau richtig. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,90 Euro reiht es sich in die gute Mittelklasse ein. Für diesen Preis verspricht der Hersteller eine perfekte Kommunikation mit Teamkollegen via Xbox LIVE. Die Verpackung des Sennheiser X320 kann bereits überzeugen. Praktischerweise kann diese ohne große Anstrengungen und den Einsatz scharfer Mittel geöffnet und das Headset entnommen werden. Neben dem Headset verbirgt die Verpackung auch ein 4 Meter langes Anschlusskabel, die übliche Schnellstart-Anleitung sowie ein Audio- und Voice-Chat-Kabel.

Design und Verarbeitung

In puncto Design muss man sagen, dass das Sennheiser X320 auf den ersten Blick etwas billig wirkt. Dies könnte an dem verwendeten Plastik liegen, es macht allerdings keinen billigen Eindruck. Die Ohrmuscheln verfügen über einen hellgrünen Ring, der scheinbar als Design-Gimmick an die Xbox 360 erinnern soll, aber irgendwie nicht ganz zum Headset passt. Dennoch ist die Verarbeitungsqualität sehr solide und kann überzeugen, über Geschmack beim Design kann man sich natürlich auch streiten. Der Kopfbügel des X320 verfügt über eine großzügige Polsterung, damit das Headset nicht direkt auf dem Kopf aufliegt.

Anschluss und Audioleistung

Anschluss Audioleistung

Anschluss & Audioleistung

Der Anschluss des Headsets erfolgt relativ einfach. Das USB-Kabel wird in einen freien USB-Port an der Xbox 360 gesteckt. An dem USB-Stecker befindet sich noch ein blauer Anschluss für einen 2,5-mm-Klinkenstecker, in den das mitgelieferte Audiokabel gesteckt wird. Wer seine Konsole über HDMI mit seinem Fernseher verbunden hat, benötigt zusätzlich noch die entsprechenden Audioausgänge für die beiden Cinch-Anschlüsse. Diese gibt es bei der Xbox nicht, jedoch beim TV oder der Stereoanlage. Sind diese bereits belegt, gibt es ein Problem. An dieser Stelle könnte Sennheiser ruhig einen 2x RCA auf 3,5mm Klinke-Adapter beilegen. Klanglich kann das X320 definitiv überzeugen. Der Stereosound ist jederzeit klar, liefert ausreichend Bass liefert kristallklaren Sound in jeder Spielsituation. Im Vergleich zu Dolby Surround Headsets können Gegner natürlich nicht so gut geordnet werden, dennoch überzeugt das Klangbild des Sennheiser X320. Wem der bereits solide Bass nicht genug ist, kann zusätzlich die Funktion Bass-Boost aktivieren und es noch mehr krachen lassen.

Bedienung und Komfort

Bedienung Komfort

Bedienung & Komfort

Glücklicherweise hat Sennheiser bei dem X320 eine tolle Neuerung der letzten PC-Headsets übernommen. Das Mikrofon kann nun endlich stumm geschaltet werden. Dazu klappt man einfach den Mikrofonarm, welcher sich an der linken Ohrmuschel befindet, nach oben. Durch diese Neuerung wird das Gaming Headset sehr nutzerfreundlich. Auch in puncto Komfort kann das Headset überzeugen. Die Velours-Polster sorgen für einen festen Sitz, drücken aber nicht zu stark auf die Ohren, sodass man auch nach mehreren Stunden gemütlich spielen kann. Für Gamer mit einem größeren Kopf kann das X320 natürlich passend am Bügel eingestellt werden.

Fazit:

Sennheiser präsentiert mit dem X320 ein solides Gaming Headset im mittleren Preissegment für die Spielekonsole Xbox 360 von Microsoft. Es überzeugt mit guter Verarbeitungsqualität und sehr gutem Sound.

  • ohrumschließendes Design
  • Geräuschunterdrückung
  • Bass Boost
  • rauscharmer Verstärker
  • zwei unabhängige Regler für Spiel-Ton und Sprach-Chat
  • automatische Mikrofonstummschaltung durch Hochklappen des Bügels
  • Frequenzbereich: 15 – 23.000 Hz
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Kabellänge: 4 Meter
  • Anschlüsse: 1x USB, 1x 2,5 mm Klinke, 2x RCA
  • Gewicht 280 Gramm
  • Headset Sennheiser X320
  • Schnellstart-Anleitung
  • Audio-Kabel
  • Voice-Chat-Kabel

Du hast was zum Headset zu sagen?

Lass es uns wissen:

Wählen Sie eine Bewertung