Premium-Sound auf die Ohren!

Turtle Beach Ear Force XP500

  • Komfort
  • Klang
  • Preis

Immer mehr Menschen verbringen ihre Freizeit vor der Konsole und wollen in erster Linie gut unterhalten werden. Sowohl die Xbox 360 als auch die PlayStation 3 sind in der Lage, zumindest in optischer Hinsicht die Sehnerven positiv zu stimulieren. Wer allerdings nicht nur viel Wert auf den visuellen Auftritt legt, für den bietet das Turtle Beach Ear Force XP50 den passenden Sound für die Ohren. Das Wireless Headset bietet virtuellen Dolby 7.1 Sound, der Action-Spiele noch reeller wirken lässt, sodass sich der Spieler besser in die Spielwelt integrieren kann. Da auf den Einsatz von Kabeln komplett verzichtet wird, kann man es sich beim Zocken richtig gemütlich machen. Dank Mikrofon ist es zudem möglich, bei Online-Spielen mit seinen Freunden und Teamkameraden zu sprechen und Taktik zu beschließen.

Edle Verpackung und Headset

Verpackung & Headset

Turtle Beach ist für seine hochwertigen Headsets bestens bekannt. Zugegeben, sie sind nicht wirklich günstig, aber Qualität hat seinen Preis. Dies fängt bei Turtle Beach bereits bei der hochwertigen Verpackung an und geht bis ins kleinste Detail am Headset. In der Verpackung findet der Gamer neben dem P500 Headset auch den dazu gehörenden Transmitter, einen Bluetooth Chat Adapter, ein optisches, USB- sowie ein Stromversorgungskabel für den Transmitter, zwei AA Batterien für den Betrieb des Wireless Headset sowie natürlich eine Bedienungsanleitung. Hat man das Headset aus seiner Verpackung befreit, kann man bereits beim ersten Griff fühlen, wofür der Hersteller so viel Geld verlangt. Die Verarbeitung ist solide und durchweg sehr hochwertig. Die mattschwarze Oberfläche glänzt und macht einen hochwertigen Eindruck. Dank dem verstellbaren Kopfbügel kann das Headset auf jedem Kopf aufgesetzt werden. In Sachen Komfort bietet das XP500 zusätzlich eine Polsterung am Kopfbügel und die Ohrmuscheln umschließen die Ohren komplett.

Begeisternde Technik

Begeisternde Technik

Begeisternde Technik

Mit seinem Ear Force XP500 zeigt Turtle Beach, dass ein Wireless Headset durchaus seine Investition wert ist. Der Transmitter, der das Signal zum Headset überträgt, wird via USB-Kabel von der Xbox 360 mit Strom versorgt. Zusätzlich wird der Transmitter per optischem Kabel mit der Konsole verbunden. Damit hätten wir die Funktion des Transmitters allerdings noch nicht geklärt. Denn dieser kann über den vorhandenen „Digital-Out“ den Sound beispielsweise an eine HiFi-Anlage weitergeben. Über Cinch können zudem weitere Audioquellen eingespeist werden. Über den Kopfhöreranschluss Anschluss am Transmitter kann man zusätzlich ein weiteres Headset anschließen, damit auch Gäste in den Soundgenuss des aktuellen Spiels kommen können.

Sehr gute Ausstattung

Ausstattung

Ausstattung

Gamer setzen bei Mäusen und Headsets oftmals auf Modelle mit Kabeln. Das Turtle Beach Ear Force XP500 zeigt zumindest im Bereich der Headsets, dass Wireless Headsets genauso gut sind, wie ihre kabelgebundenen Pendants. In Verbindung mit dem Transmitter kann das XP500 drahtlos den Dolby Digital 7.1 Sound empfangen. Über die integrierte Bluetooth Funktion ermöglich das Headset zudem die kabelfreie Kommunikation mit Gamern weltweit. Im Vergleich zum kleinen Bruder, dem X41, wo das Headset noch mit dem Controller verbunden werden musste, verzichtet das XP500 komplett auf Kabel. Dies wird durch den mitgelieferten XBA Bluetooth Chat Adapter möglich. Der Adapter wird am Headset-Anschluss des Controllers angesteckt und kommt ohne Stromversorgung aus.

Statusupdates und Sprachqualität

Statusupdates Sprachqualität

Statusupdates & Sprachqualität

Das Turtle Beach XP500 ist definitiv ein intelligentes Headset. Jede Meldung über das Headset, ob es beispielsweise ein- oder ausgeschaltet wird oder in welchem Chat Mode man sich gerade befindet, wird per Sprachansage übermittelt. Auch in Sachen Sprachqualität kann das XP500 von Turtle Beach überzeugen. Das flexible Mikrofon kann an jede Position bewegt werden, sodass die Sprache immer klar übertragen wird. Die Funktion „Dynamic Chat Boost“ erhöht die Sprachausgabe und passt sie dynamisch der Spiellautstärke an. Optional kann die Grundlautstärke über die Bluetooth Lautstärkeanpassung der rechten Ohrmuschel angepasst werden. Ausgestattet mit 50mm Lautsprechern mit Neodym-Magneten sorgt das Gaming Headset für satte Bässe und saubere Hochtöne, ohne die mittleren Frequenzen negativ zu beeinflussen. Damit all das sauber übertragen wird, nutzt Turtle Beach für dieses Headset den Frequenzbereich von 2,404 bis 2,476 GHZ. Obwohl diese Frequenz von vielen Wireless Routern genutzt wird, kann eine Störung nur selten wahrgenommen werden.

Zahlreiche Möglichkeiten zur Anpassung

Nach dem Motto „Engineered for Gaming“ gibt der Headset-Hersteller seinen Kunden die Möglichkeit, mithilfe von „Customizable Presets“ 18 personalisierte sowie neutrale Soundeinstellungen zu nutzen. Von den 9 Einstellungen können 9 für die Xbox 360 und 9 für die PS3 genutzt werden. Wer die von Turtle Beach erstellten Sound-Presets editieren will, der muss auf der Webseite des Herstellers den „Advanced Sound Editor“ herunterladen. So kann man die soundtechnischen Eigenschaften des Wireless Headsets den eigenen Wünschen anpassen.

Fazit:

Mit dem Ear Force XP500 bietet Turtle Beach ein komplett schnurloses Headset, dass sein Geld vollkommen Wert ist. Es bietet sehr guten Sound, hohen Komfort und keine Probleme bei der Soundübertragung.

  • 50mm Treiber mit Neodymium Magneten
  • Dolby Digital 7.1 Surround Sound
  • Sonic Schalldämpfer
  • komplett kabelloser Musik/Chat-Genuss dank Dual-Pairing Bluetooth
  • Battery Booster-Schaltung mit automatischer Abschaltung
  • 18 editierbare Presets für Audio und Stimmen
  • Digital Wireless RF-Träger-Empfang (2,404-2.476GHz)
  • Bluetooth-Radio mit Dual-Pairing-Modus und A2DP-Kompatibilität
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 22 kHz
  • Digital Signal Processor
  • XP500 Headset mit abnehmbaren Mikrofon
  • 2x USB-Kabel
  • XBA Bluetooth Adapter
  • Transmitter
  • 2x AA Batterien
  • optisches Kabel
  • Benutzeranleitung
  • Sticker

Du hast was zum Headset zu sagen?

Lass es uns wissen:

Wählen Sie eine Bewertung